Kontakt / Anfahrt topbar" Impressum

Detektiergas

Wenn bei Rohrbrüchen Ausströmgeräusche fehlen oder überdeckt werden, kommt das Gasdetektionsverfahren zur Anwendung.

Das Detektiergas wird mit einem leichten Überdruck in das Rohrsystem gefüllt und das System wird verschlossen. An den Leckstellen tritt das Gas aus, und wird mit einem angepassten Sensor aufgespürt. Bereits kleinste Mengen an Gas werden gemeldet. Das Gas verteilt sich auf durch Beton, Estrich oder Fußbodenbeläge.